Der Bote: Alle Einträge 

Einträge filtern...

Verborgenes Leben in ChristusLeben und Lehre des Hl Gregor Sinaitis Der Beginn der ewigen Seligkeit des Menschen in der Gottesgemeinschaft wird schon hier auf Er-den gelegt, worüber der hl. Gregor Sinaitis, der im 14. Jh. lebte (gest. 1346) und mit eigen ...

Kategorie:1989 - 4

(München 1950) Im 13. Jahrhundert erlitt das Gebiet von Kursk, wie beinahe das gesamte damalige Rußland eine schreckliche Verwüstung durch den Einfall der Tataren. Die Stadt Kursk wurde vollständig zerstört und verwandelte sich in eine unwirtliche, von e ...

Kategorie:1990 - 3

Bote 1988-1Gespräche mit Bischof Gavriil (Fortsetzung) Vladyka schwieg, als überlege er, ob er weiterreden sollte. Dann fuhr er fort: "Einmal in Kiew, am Vorabend des Gedenktages des Heiligen Nikolaus, sagte der Bischof nach einem langen Abendgottesdiens ...

Kategorie:1988 - 2

1. Geistliches Leben und kirchliche TheologieDie Organisation des Lebens der Kirche in ihrer lokalen und weltweiten Verwirklichung hat ein einziges und unverrückbares Ziel: die Vergottung ihrer Glieder, d.h. ihre “gänzliche” (1. Thes. 5,23) Einordnung in ...

Kategorie:1998 - 4

Nach der sogenannten Deklaration des Metropoliten Sergij im Jahre 1927, die vom Petrograder Metropoliten Josif nicht anerkannt wurde, ernannte Metropolit Sergij den Metropoliten Serafim (Çiça-gov) an seiner Stelle, diesem jedoch wurde von einer Gruppe Gei ...

Kategorie:1989 - 4

"Eine Wüste, aber nicht das Weltall, mußte Johannes bereitmachen, daß er fähig wurde den Weg des Herrn zur Erlösung des Weltalls zu bahnen." (Metropolit Filaret von Moskau in "Predigten und Reden") Ruhmvoll und majestätisch ist die heilige Erde Rußlands! ...

Kategorie:1990 - 1

Teil 1 Am Ende der Nachtwache (Vigil) hören wir nach dem Ausruf “Ehre sei Dir, der Du uns das Licht gezeigt hast!” den Herrlichkeits-Gesang: die große Doxologie. Beginnend mit dem Engelslob zur Geburt des Erlösers “Ehre sei Gott in der Höhe...”, entfalte ...

Kategorie:1993 - 3

Erzbischof Pjotr kam am 16/29. Juli 1925 nach Voroneœ, um dem Voroneœer Metropolit Vladimir zu assistieren. Vladyka Pjotr war zuvor Bischof von Staritza, einem Vikariat von Tver. Aus der Überschrift der Rede, welche der Vorsteher des Tverer Œelitikov-Klos ...

Kategorie:1991 - 6

Im Oktober 1928 starb in Jaroslavl der Hochgeweihte Agafangel, Metropolit von Jaroslavl und Rostov.Vladyka Agafangel, in der Welt Alexander Lavrentjeviç Preobraœenskij, der aus dem Gouvernement von Tulsk stammte, wurde am 24. September 1854 geboren. Nach ...

Kategorie:1991 - 3

Die Einreise in den Distrikt von Çernigov war dem Bischof verboten. Daher ließ er sich in der Stadt Starodub, die früher zum Gouvernement von Çernigov und daher zur Diözese  gehört hatte, aber nach der sowjetischen Distrikteinteilung nicht mehr im Di ...

Kategorie:1991 - 5

Unter der lichten Schar unserer neuen russischen Märtyrer, die bis zuletzt Christus und Seiner Wahrheit die Treue hielten, leuchtet hell der Name von Bischof Damaskin, nicht nur als Märtyrer, sondern auch als großer Lehrer der Kirche, der mit feurigen Wor ...

Kategorie:1991 - 4

Bote 1990-5Hl. Neomärtyrer Veniamin,  Metropolit von Petrograd* VIII .Gewöhnlicherweise wird in komplizierten viele Tage dauernden Prozessen  nach Abschluß der gerichtlichen Untersuchungen eine Pause für ein oder zwei Tage angesetzt, um beiden ...

Kategorie:1990 - 5

Bote 1999-3Hl. Neumärtyrer Metropolit Iosif von PetrogradTagebuch eines Mönches Anfang, siehe Bote 2/1999 6. O Du, der du mir Deinen wunderbaren, gnadenreichen Namen verliehen hast1, Vorläufer des Herrn, Himmlischer Beschützer und mein Schutzengel! Mache ...

Kategorie:1999 - 3

Bote 1990-1Hl. Seraphim von Sarov** Ende; Beginn dieses Artikels s. Bote 6/89 Am 20. November 1794 begab er sich auf einen Hügel im Tannenwald am Ufer des Flusses Sarovka, etwa 5-6 Werst vom Kloster entfernt. Seine Zelle bestand aus einem Zimmer mit eine ...

Kategorie:1990 - 1

Metropolit Veniamin von Petersburg Die Zone der "Konfiszierung der kirchlichen Wertgegenstände" erreichte Petersburg relativ spät, nämlich erst Mitte März 1922.An der Spitze der Petersburger Diözese stand zu jener Zeit Metropolit Venjamin. Seine Erwählun ...

Kategorie:1990 - 2

Erst kürzlich haben wir mit den großen Augen des Glaubens den gen Himmel fahrenden Christus geschaut, und zwar nicht in geringerem Maße als jene, die das Glück hatten, Ihn mit physischen Augen zu sehen, und auch durchaus ihnen in Seligkeit nicht nachstehe ...

Kategorie:1995-3

“Christus ist von den Toten erstanden”“Das Wort ist Fleisch geworden und hat bei uns gewohnt” (Jh 1,14)Liebe Zuhörer! Heute feiern wir zwei lichtvolle Feste gleichzeitig an einem Tag: die Auferstehung Christi und die Verkündigung der Allerheiligsten Gotte ...

Kategorie:1991 - 2

I.I. Bazarov*: ErinnerungenDie Tage des Zusammentreffens von Napoleon und unserem Herrscher stellen in der Chronik Stuttgarts einen strahlenden Zeitabschnitt dar...Ganz zu schweigen von dem Gefolge von Persönlichkeiten, dass sich zu diesem Treffen versamm ...

Kategorie:1988 - 2

Die dem Heerführer der himmlischen Scharen Michael geweihte Kirche der Brüderschaft in Görbersdorf nahe der russischen Grenze, in einer Entfernung von 2 Stunden mit der Eisenbahn von Breslau und 1/2 Stunde per Kutsche von der letzten Eisenbahnstation Frie ...

Kategorie:1990 - 3

Der Anfang (1991 - 1) fehlt Die Weihe der Kirche  (Fortsetzung - Anfang s. Bote 1/91)Die Weihe der Kirche fand am 8. Oktober 1899 vormittags bei schönstem Wetter statt. Die Höchsten Herrschaften trafen 10 Minuten nach 10 Uhr mittels Sonderzug von Wo ...

Kategorie:1991 - 1